Rohreinführungen

Allgemeines
Rohreinführungen sind wie Anschlußköpfe als dichtende Drehverbindung zwischen einer Rohrleitung und einem rotierendem Maschinenteil gedacht.

Rohreinführungen haben sich besonders an Rotationstrocknern in der Spanplattenfertigung bewährt. Der mitumlaufende Kugeldichtring ist die einzige Gleitstelle und zur Aufnahme relativ großer Seitenkräfte geeignet. Die Schraubenfeder liegt außerhalb des hohen Temperaturbereiches und kann während des Betriebes in ihrer Vorspannung geändert werden.

Für Rohreinführungen gibt es keine Drehzahlbegrenzung, weil durch die geringe Masse und die Art der Befestigung kaum mit einer nennenswerten Unwucht zu rechnen ist. Diesem Vorteil steht die Notwendigkeit eines besonderen Halters für den Zapfen gegenüber.

 

> zu den Drehdichtungen
> zur Produktübersicht


Wilhelm Rixen
Maschinenbau GmbH

Am Hafen 58
25421 Pinneberg

Telefon: 04101 / 852 41 70
Telefax: 04101 / 852 41 79
mail@rixen-maschinenbau.de

site created and hosted by nordicweb